Seminare in der PMG

Führung und Leitung

Teams leiten und führen: Reflexion, Vertiefung, praktisches Üben

Die Führung und Leitung von Pflegeteams ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die nicht nur professionelle Kompetenz, sondern auch soziale und kommunikative Fähigkeiten erfordert.

Notfallmanagement

Erste Hilfe - Fortbildung (Auffrischung)

In dieser Schulung (9 UE) erlernen betriebliche Ersthelfer die Grundsätze der medizinischen Unfall- und Notfallversorgung.

Pflege

Depression

2022 erkrankten laut der AOK etwa fünf Millionen Menschen allein in Deutschland. Im Laufe ihres Lebens sind etwa 23% der Deutschen unmittelbar betroffen und etwa 37% sind durch erkrankte Angehörige mitbetroffen.

Einführung in die Hypnose

Die Hypnose ist eine faszinierende und vielseitige Technik, die in den Bereichen Gesundheit, Therapie und persönliche Entwicklung Anwendung findet. Unser intensives Seminar "Einführung in die Hypnose" bietet Ihnen eine umfassende Grundlage, um die Welt der Hypnose zu erkunden.

Genusstraining

In unserer heutigen leistungsorientierten Gesellschaft kommt der Genuss oft zu kurz. Viele Menschen haben sogar vergessen, wie man überhaupt genießt. Um das Vergnügen am Leben wiederzuentdecken, hat Eva Koppenhöfer die "Kleine Schule des Genießens" entwickelt.

Pflegedokumentation, SIS, Maßnahmenplan

Die entbürokratisierte Pflegedokumentation, bekannt als SIS (Systematische Informationssammlung), ist ein wegweisendes Konzept des Bundesministeriums für Gesundheit.

Recht

Datenschutz in der Pflege

Datenschutz in der Pflege ist ein äußerst wichtiges Thema, das sowohl Pflegefachkräfte als auch Angehörige gleichermaßen betrifft.

Freiheitseinschränkende Maßnahmen (FEM)

Das Seminar "Freiheitseinschränkende Maßnahmen (FEM)" lädt Sie ein, sich in die komplexen rechtlichen und ethischen Aspekte dieses wichtigen Themas einzuarbeiten.

Reparaturnovelle Betreuungsrecht

Die Reparaturnovelle im Betreuungsrecht hat tiefgreifende Auswirkungen auf die rechtliche Betreuung von Personen, die aufgrund ihrer individuellen Umstände nicht mehr in der Lage sind, ihre Angelegenheiten eigenständig zu regeln.