Seminare & Fortbildungen

Partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz (no mobbing)

Partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz (no mobbing)

In der heutigen Arbeitswelt gewinnt das partnerschaftliche Verhalten am Arbeitsplatz immer mehr an Bedeutung. Aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Arbeitspsychologie zeigen, dass das Phänomen des "Psychoterrors am Arbeitsplatz" auch in Gesundheitseinrichtungen zunehmend präsent ist. Diese problematischen Verhaltensweisen haben nicht nur schädliche Auswirkungen auf das Wohlbefinden der Einzelnen, sondern beeinflussen auch die Effizienz der gemeinsamen Arbeit.

Unser Seminar zum Thema "Partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz (no mobbing)" legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung von Informationen und die Aufklärung über das Thema Mobbing am Arbeitsplatz. Wir helfen Ihnen, Mobbing von alltäglichen Konfliktsituationen abzugrenzen, die Entstehungsmechanismen zu verstehen und die Folgen für Einzelpersonen und Teams zu beleuchten. Anhand von realen Beispielen aus dem Berufsleben machen wir Mobbing erlebbar und erarbeiten gemeinsam Lösungsstrategien, um Mobbingverläufe rechtzeitig zu erkennen und zu stoppen.

 

Seminarinhalte:

  • Definition des Begriffs Mobbing: Wir klären, was genau unter Mobbing am Arbeitsplatz verstanden wird und wie es sich von anderen Konfliktsituationen unterscheidet.

  • Typische Mobbinghandlungen und -situationen: Sie lernen die häufigsten Mobbinghandlungen und -situationen kennen, um diese frühzeitig erkennen zu können.

  • Ursachen und Verlaufsformen von Mobbing: Wir analysieren die Hintergründe und die verschiedenen Verlaufsformen von Mobbing, um ein besseres Verständnis zu entwickeln.

  • Opfer- und Täterdispositionen: Sie erfahren mehr über die Charakteristika von Mobbingopfern und Tätern.

  • Mobbingfolgen: Wir beleuchten die Auswirkungen von Mobbing auf die Betroffenen und das Arbeitsumfeld.

  • Interventionsmöglichkeiten und Verhaltensstrategien aus Sicht der Betroffenen: Gemeinsam erarbeiten wir effektive Strategien zur Prävention und zur Bewältigung von Mobbing.

  • Individuelle Präventionsmöglichkeiten: Wir bieten Ihnen praktische Ansätze, um sich selbst und Ihr Team vor Mobbing zu schützen.

 

Unser Seminar bietet nicht nur fundiertes Wissen, sondern auch praxisnahe Übungen und Fallstudien, um das Gelernte in die Tat umzusetzen. Investieren Sie in eine gesunde und respektvolle Arbeitsumgebung, in der partnerschaftliches Verhalten und ein "No Mobbing" Ethos gefördert werden.

 

Melden Sie sich noch heute an und tragen Sie dazu bei, eine positive Arbeitskultur zu schaffen und zu erhalten!

Teilnehmerzahl
max. 16 Personen
Dauer
8 UE
Zielgruppe
Professionell Pflegende; Mitarbeiter aller Berufsgruppen

Inhouse-Angebot für die Weiterbildung "Partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz (no mobbing)" anfragen