Qualifizierung & Weiterbildung

Gemeindeorientierte ambulante psychiatrische Pflege (APP)

Gemeindeorientierte ambulante psychiatrische Pflege (APP)

Die Weiterbildung basiert auf der institutionsübergreifenden, kooperativen Gestaltung gemeindeorientierter psychiatrischer Versorgung. Die Zusammenarbeit mit Patienten, Angehörigen, psychiatrischen Diensten und gesundheitlichen, sozialen und kulturellen Angeboten eines Gemeinwesens ist ein entscheidendes Kriterium für den Erfolg von gemeindepsychiatrischer Arbeit. Mit dieser Weiterbildung soll sichergestellt werden, dass die psychiatrischen Krankenpflegekräfte die notwendige Haltung, das notwendige Wissen und die notwendigen Fähigkeiten entwickeln. Zur Sicherstellung der Qualität unserer Weiterbildung arbeiten wir mit Dozenten*innen, die an innovativen Projekten beteiligt sind und mit der aktuellen Entwicklung der Gemeindepsychiatrie in Deutschland und Europa vertraut sind.

Teilnehmerzahl
12 - 16
Dauer
300 UE + 100 Stunden Praktika
Zielgruppe
Gesundheits- und (Kinder-)Krankenschwester*pfleger; examinierte Altenpfleger*innen; wünschenswert sind 2 Jahre Berufserfahrung, davon 1 Jahr unmittelbar vor Weiterbildungsbeginn.

Inhouse-Angebot für die Weiterbildung "Gemeindeorientierte ambulante psychiatrische Pflege (APP)" anfragen