11. July 2020

Qualifizierung zum Recovery-Coach im Gesundheits- und Sozialwesen


Qualifizierung zum Recovery-Coach im Gesundheits- und Sozialwesen

Starttermin: 09. November 2020

 

Recovery Coaching zielt darauf ab, dass die betreuten/ behandelten Klient*innen ihre eigenen Ziele entwickeln und umsetzen. Der Coach hilft bei der Klärung der Ziele und unterstützt die Klient*innen bei der Zielerreichung, jedoch nur in der Weise, die sie selbständig diese Ziele erreichen lässt. In der wissenschaftlichen Literatur findet man viele Belege, die auf einen besonderen Stellenwert und eine nachweisliche Effektivität von Coaching-Prinzipien im Gesundheitsbereich hinweisen, zum Beispiel beim „Recovery und Health-Coaching“. In der somatischen und psychiatrischen Behandlung, Betreuung und Pflege von Klient*innen setzen sich Coaching-Prinzipien vor allem im edukativen Bereich und bei der Begleitung von Menschen mit langdauernden Beeinträchtigungen und/oder chronischen Erkrankungen mehr und mehr durch.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;}

Der Kurs gliedert sich in sechs Module sowie Einzelcoaching und Supervisionstreffen. Die Teilnehmer*innen lernen den grundlegenden Ablauf eines Coaching-Prozesses sowie wichtige systemische Interventionstechniken kennen und anzuwenden. Darüber hinaus reflektieren sie die eigene (systemische) Haltung als Coach. Nach Abschluss des Curriculums sind die Teilnehmer*innen in der Lage, eigenständige Coaching-Gespräche anhand des erlernten Recovery Coaching-Konzeptes sowie anhand der erlernten systemischen Interventionen durchzuführen.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;}

Zielgruppe: 
Das Curriculum richtet sich an Mitarbeiter*innen in Gesundheitsberufen wie Ärzt*innen, Therapeut*innen, Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen, Pflegefachkräfte und weitere Leitungskräfte.
Teilnehmerzahl: 
8 - 12
Gebühr: 
6.800,00 EUR zzgl. MwSt.

Buchung

Termin:09.11.2020
Dozent/inn/en:
Uhrzeit:09:00 - 16:30
Ort:PMG

Inhouse-Angebot anfragen