11. December 2017

Pflegeplanung bei Menschen mit Demenz


Pflegeplanung bei Menschen mit Demenz

Die Pflegeplanung bei Menschen mit Demenz stellt besondere Anforderungen an Pflegekräfte: Wünsche und Befindlichkeiten können nur eingeschränkt artikuliert werden. Auch hinsichtlich der Biographie, die gerade in der Pflege von Menschen mit Demenz eine zentrale Rolle spielt, können die Pflegebedürftigen oft kaum noch Auskunft geben.

Im Vergleich zu Pflegeplanungen für Patienten mit vorwiegend somatischen Problemen stellt hier die  Informationssammlung eine größere Herausforderung dar.

Das Seminar beschäftigt sich damit, welche Methoden und Assessments herangezogen werden können, um Probleme und Ressourcen gut einzuschätzen und wie die Biographie sinnvoll in die Planung einbezogen werden kann.

Das theoretisch Erlernte wird an praktischen Beispielen in Gruppen geübt.


Mitglieder des Gerontopsychiatrisch-Geriatrischen Verbunds werden gebeten, sich direkt beim GPV anzumelden: Anmeldung

Dauer: 
4 UE
Zielgruppe: 
examinierte Pflegekräfte

Inhouse-Angebot anfragen