17. October 2017

Kinästhetik I


Kinästhetik I

Grundkurs in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Kinästhetik und Kommunikation e. V.

Der dreitägige Grundkurs ermöglicht ein erfahrungsbezogenes Kennenlernen von Kinästhetik. Möglichkeiten werden aufgezeigt, helfende Tätigkeiten gesundheitsfördernd für die beteiligten Personen zu gestalten. Die Themen werden vorgestellt und in Einzel- und Partneraktivitäten handlungsbezogen vermittelt.

Ziel des Grundkurses:

Eine Einführung in die Konzepte der Kinästhetik, um

  1. die Bewegungsgrundlagen menschlicher Funktionsmöglichkeiten kennen zu lernen;
  2. Möglichkeiten zu erlernen, pflegeabhängigen Personen während der Durchführung von Lebensaktivitäten gezielte Bewegungsunterstützung geben zu können;
  3. die eigenen Bewegungsfertigkeiten zur Prävention von berufsbedingten Verletzungen und
  4. Überlastungen des Bewegungsapparates zu erweitern.
     

Themen des Grundkurses:

  1. Aspekte menschlicher Interaktionsfähigkeit
  2. Körperliche Struktur und Orientierung
  3. Spiralige Bewegungsmuster und Bewegungsökonomie
  4. Faktoren der Fortbewegung und Handlungsfähigkeit
  5. Körperliche Beziehung im Gleichgewicht
  6. Umgebungsfaktoren
     

Die Durchführung erfolgt nach den Qualitätsrichtlininen der Deutschen Gesellschaft für Kinästhetik und Kommunikation e. V.

 

Dauer: 
24 UE
Zielgruppe: 
Pflegende, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Heil- und Sonderpädagogen
Teilnehmerzahl: 
6-12