15. December 2017

Intellektuelle Behinderung und Demenz


Intellektuelle Behinderung und Demenz

Eine Annäherung an eine neue Fragestellung

Experten betrachten die Krankheit Demenz als zentrale Herausforderung der zukünftigen Behindertenarbeit.

Aufgrund der gestiegenen Lebenserwartung sind auch Menschen mit geistiger Behinderung von dementiellen Veränderungen betroffen. Erste Erfahrungen und Studien liegen vor.

In diesem Seminar sollen vorhandene Erkenntnisse und Ansätze zur Auseinandersetzung mit diesem Thema bearbeitet sowie mögliche Konsequenzen für Altenpflege und Behindertenarbeit diskutiert werden.

 

Dauer: 
4 UE
Zielgruppe: 
MitarbeiterInnen in Einrichtungen der Behindertenhilfe
Teilnehmerzahl: 
6-16

Inhouse-Angebot anfragen