19. October 2017

Gitarre spielen lernen an einem Tag


Gitarre spielen lernen an einem Tag

Das gemeinsame Musizieren ist in allen sozialen Bereichen ein wichtiges Medium der Kommunikation. Dafür ist kein virtuoses Instrumentalspiel nach Noten nötig. Bereits mit wenigen Harmonien oder Basstönen lassen sich Lieder auf der Gitarre begleiten. Mit Hilfe einer Einführung und zahlreicher praktischer Übungen können die TeilnehmerInnen bereits nach nur einem Seminartag gemeinsamen Übens mindestens 10 (!) Lieder wie „Bruder Jakob“, „Der Kuckuck und der Esel“, und andere auf der Gitarre begleiten. Stimm- und Spieltechniken werden erläutert und geübt.

Innerhalb des Seminars werden die Lieder ebenfalls mit sehr leicht herstellbaren Rhythmus- und Klanginstrumenten begleitet – eine Ideenbörse für alle, die kostengünstig Klanginstrumente herstellen und vielfältig einsetzen wollen! Die Rhythmus- und Klanginstrumente finden zusammen mit mehreren gesungenen und selbst auf der Gitarre begleiteten Liedern in einem gemeinsam erarbeiteten Märchen- Hörspiel ihre Anwendung. Weitere Informationen und Bauanleitungen für leicht zu bauende Geräusch- und Klanginstrumente  werden den TeilnehmerInnen zur Verfügung gestellt.

Für dieses Seminar bitte eine Gitarre mitbringen oder mit dem Veranstalter Kontakt aufnehmen. Die Dozentin kann 8 Gitarren zur Verfügung stellen.
 

Dauer: 
7 UE
Zielgruppe: 
ehrenamtlich und professionell Pflegende, Betreuungskräfte
Teilnehmerzahl: 
6-16
Interessenten: 
1

Inhouse-Angebot anfragen


Schlagwörter: