19. October 2017

Gesunde Ernährung in den Pflegealltag integrieren


Gesunde Ernährung in den Pflegealltag integrieren

Die Pflege ist ein anstrengender Job, nicht zuletzt durch die Schichtarbeit. Um körperlich und mental fit zu bleiben und die Widerstandskräfte zu unterstützen, ist eine gesunde Ernährung von großer Bedeutung. Oft genug scheitert sie an Gewohnheiten und an organisatorischen Fragen – der Süßigkeitenriegel, die Tütensuppe, sind schnell zur Hand.
Das Seminar soll helfen, die eigenen Ernährungsgewohnheiten und die eigene Lebensmitelauswahl zu betrachten und ungünstige Gewohnheiten zu erkennen. Es soll Lust darauf machen und Kompetenzen vermitteln, eigenverantwortlich auf eine bedarfsgerechte Ernährung zu achten und ausgleichende Bewegung in den Alltag zu integrieren.

Inhalte:

  • Schulung Ernährungskorrektur nach den aktuellen Leitlinien der Fachgesellschaften (D-A-CH/DGEM)
  • Ernährungsanamnese
  • Ernährungsprotokoll ausgewertet (wird vorher zugesandt mit Anleitung)
  • Strategien zur Veränderung
  • Tipps zur Veränderung des Kaufverhaltens
  • Abwandeln von Lieblingsgerichten, -rezepten
     
Dauer: 
4 UE
Zielgruppe: 
Pflegende
Teilnehmerzahl: 
6-18

Inhouse-Angebot anfragen