17. October 2017

Ernährung des Menschen im Alter


Ernährung des Menschen im Alter

Die Zeit des langweiligen Seniorentellers ist vorbei: ältere Menschen werden heute als qualitätsbewusste und durchaus genussfreudige Verbraucher wahrgenommen.

Prinzipiell gelten, solange keine krankheitsbedingten Einschränkungen vorliegen, in jedem Lebensalter die allgemeinen Prinzipien gesunder Ernährung. Dennoch verändert sich der Körper im Alter. Um sicher zu stellen, dass der Körper ausreichend mit Flüssigkeit und allen wichtigen Nährstoffen versorgt wird, sind einige grundlegende Faktoren zu beachten.

Inhalte:

  • Kalorien- und Nährstoffbedarf, Fehl- und Mangelernährung
  • Dehydratation, Ursachen , Anzeichen und Behebung
  • Physiologische Veränderungen: Verdauungsorgane, Zähne und Mundhöhle, Knochen und Muskeln
  • Veränderte Wahrnehmung: Geschmacksempfinden, Geruchs- und Tastsinn
  • Die Rolle der Biographie: was mögen die Menschen? - Zubereitungsarten, Zusammensetzung
  • Das Individuum: den persönlichen Geschmack und individuelle Unverträglichkeiten erkennen und berücksichtigen
     

 

Dauer: 
6 UE
Zielgruppe: 
alle Interessierten
Specials: 
Seminar auch auf türkisch möglich

Inhouse-Angebot anfragen


Schlagwörter: