17. October 2017

"Das sehe ich aber anders…"


"Das sehe ich aber anders…"

Beobachtung und  Wahrnehmungen im Pflegealltag

Pflegekräfte sind Meister der Beobachtung. Tagtäglich haben sie es mit sehr komplexen Situationen zu tun, die benannt, beschrieben und dokumentiert werden wollen.

Doch ist es nicht häufig so, dass sich gerade jüngere oder weniger erfahrene Kollegen von den „alten Hasen“ verunsichern lassen, dass ruhige und schüchterne Kollegen dann ihre eigene Wahrnehmung nicht mehr ernst nehmen und schweigen? Wie schade, denn jede Wahrnehmung ist wichtig.

Diese Veranstaltung setzt sich damit auseinander, warum Menschen auf unterschiedliche Weise wahrnehmen, warum jede Wahrnehmung ihre Bedeutung hat und wie wichtig sie im Rahmen des ganzheitlichen Pflegeprozesses für den Patienten und das Pflegeteam ist.

Dauer: 
4 UE
Zielgruppe: 
nicht examinierte Pflegekräfte
Teilnehmerzahl: 
6-16

Inhouse-Angebot anfragen