18. October 2017

Das Ende ohne Schrecken


Das Ende ohne Schrecken

Alles um die Kündigung

Kündigungen sind in der Regel mit starken Emotionen auf Seiten aller Beteiligten verbunden. Diese setzen im Zweifelsfall erhebliche Energien frei, langwierige Rechtsstreitigkeiten vom Zaun zu brechen oder rufschädigend aktiv zu werden. Gerade deshalb ist es wichtig, Fehler zu vermeiden, die später möglicherweise teuer werden könnten.

Inhalte:

  • Grundsätzliches zum Kündigungsschutz
  • Mitarbeiterbezogene Kündigungsgründe
     

Leistungsmenge; Fehlverhalten gegenüber Patienten und Leitung; Dauerkrankheit; Aggressives oder auffälliges Verhalten, das durch Sucht / psychische Erkrankungen bedingt ist

  • Betriebsbedingte Kündigungsgründe

Welche betriebsbedingten Kündigungsgründe gibt es; Sozialauswahl; Kündigen oder Abmahnen

  • Abfindung an Mitarbeiter, gerichtlich und außergerichtlich
  • Zeugnisse
     

Die Themen werden anhand von Beispielfällen vorgestellt
 

Dauer: 
4 UE
Zielgruppe: 
Leitungskräfte

Inhouse-Angebot anfragen