17. October 2017

Aromapflege: Wenn Kommunikation schwierig ist


Aromapflege: Wenn Kommunikation schwierig ist

Ätherische Öle bei Menschen mit Demenz, Bewusstseinsstörungen und bei schwer Kranken

Ätherische Öle eignen sich gut für einen professionellen, ganzheitlichen und gesundheitsfördernden Umgang mit Patienten und Bewohnern. Es wird dabei nicht die Krankheit in den Mittelpunkt gestellt, sondern der Mensch selbst. Die Anwendung von Ätherischen Ölen wird in einer wachsenden Zahl von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen eingesetzt, um das Wohlbefinden der Patienten zu steigern und Heilungsprozesse zu unterstützen.

Die Methoden sind mit geringem Zeitaufwand in der Pflege von Patienten einsetzbar, aber auch zur eigenen Entspannung und Selbstpflege geeignet.

Inhalte dieses Seminars:
Dieses Seminar möchte aufmerksam machen auf einen individuellen, sensiblen Umgang mit Patienten und Bewohnern, mit denen eine Kommunikation im üblich gemeinten Sinn erschwert scheint. Es werden einfache Einreibungen, die sich leicht im Pflegealltag umsetzen lasse , anhand praktischer Übungen vorgestellt.

 

Dauer: 
4 UE
Zielgruppe: 
professionell Pflegende
Zugangsvoraussetzungen: 
wünschenswert: Basiskurs

Inhouse-Angebot anfragen