18. October 2017

Aromapflege: Ätherische Öle in der Sterbebegleitung, bei Tod und Trauer


Aromapflege: Ätherische Öle in der Sterbebegleitung, bei Tod und Trauer

Ätherische Öle eignen sich gut für einen professionellen, ganzheitlichen und gesundheitsfördernden Umgang mit Patienten und Bewohnern. Es wird dabei nicht die Krankheit in den Mittelpunkt gestellt, sondern der Mensch selbst. Die Anwendung von Ätherischen Ölen wird in einer wachsenden Zahl von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen eingesetzt, um das Wohlbefinden der Patienten zu steigern und Heilungsprozesse zu unterstützen.

Die Methoden sind mit geringem Zeitaufwand in der Pflege von Patienten einsetzbar, aber auch zur eigenen Entspannung und Selbstpflege geeignet.

Inhalte dieses Seminars:
Der Umgang mit sterbenden Patienten und deren Angehörigen ist für viele Pflegende eine grosse Herausforderung. Dieses Seminar möchte im Gespräch sensibilisieren für Tabuthemen um das Thema Sterben und Tod herum, es können eigene Erfahrungen ausgetauscht und praktische Übungen mit Ätherischen Ölen und Einreibungen ausprobiert werden.

Dauer: 
4 UE
Zielgruppe: 
professionell Pflegende
Zugangsvoraussetzungen: 
wünschenswert: Basiskurs

Inhouse-Angebot anfragen