18. October 2017

Arbeitgeberziele rechtswirksam gestalten


Arbeitgeberziele rechtswirksam gestalten

Wie Sie die häufigsten Irrtümer vermeiden

Wie vertrauensvoll auch immer das Arbeitsverhältnis gestaltet sein mag: Ihr Sicherheitsnetz sollte rissfest geknüpft sein. Kommt es zum Konflikt, gestaltet sich die Durchsetzung Ihrer Interessen deutlich einfacher, wenn Sie in der Gestaltung des Arbeitsverhältnisses auf einige Details sorgfältig geachtet haben.

Beim Eingehen des Arbeitsvertrags:
Mitarbeiter-Fragebogen;  Vertragsgestaltung; Ausschlussklauseln; Arbeitszeitregelungen; Überstunden; Urlaubsansprüche

Bei der Durchführung des Arbeitsverhältnisses:
Urlaub, Urlaubsansprüche,  Urlaubsplanung; Überstunden und Abgeltung von Überstunden;
wirksame Anordnungen; Zielvereinbarungen und Absprachen; Arbeitszeit-Gesetz

Disziplinarmaßnahmen im Arbeitsverhältnis:
Ermahnung; Abmahnung; Änderungskündigung

Eigene Dokumente, z. B. Mitarbeiter-Fragebögen können ins Seminar eingebracht werden.

Dauer: 
4 UE
Zielgruppe: 
Leitungskräfte, Personalreferenten

Inhouse-Angebot anfragen